Willkommen beim Hebelbund Lörrach!

Hebelbild

Der lieb Gott het zum Früehlig gsait:
Gang, deck im Würmli au si Tisch!“
Druf het der Chries-Baum Blätter treit,
vil tausig Blätter grün und frisch.

J.P. Hebel: Das Liedlein vom Kirschbaum

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Hebel-Freunde,

in diesem Jahr begehen wir den 70. Jahrestag der Gründung des Hebelbundes Lörrach. Nach der nationalsozialistischen Diktatur, deren Kulturpolitik auch Johann Peter Hebel zu vereinnahmen suchte, standen – sozusagen im Gegenzug – in den Jahren nach 1945 Werk und Person Hebels gerade für Humanität und Völkerverständigung.

Am 11. Mai 1947 kamen etwa 20 000 Menschen aus der Schweiz über die Grenze, die erstmals wieder allen geöffnet war, um in Lörrach mit weiteren 40 000 Menschen aus dem Südbadischen das Hebelfest zu feiern. Die Feierlichkeiten führten die Menschen zusammen „im Geiste des Dichters, Kalendermachers und Kirchenmannes Johann Peter Hebel“, „um nach einem Jahrzehnt voll Hass, Angst und Not einen Neuanfang zu machen“, so unser verstorbener Ehrenpräsident Gerhard Leser vor zwei Jahrzehnten. Im Vorfeld wurde der Hebelbund gegründet, „um das Fest zu organisieren“ (Gerhard Jung).

Diesem Erbe ist der Hebelbund Lörrach verbunden und pflegt es auch 2017 mit seinen drei Veranstaltungsformaten, dem Hebelsonntag mit dem „Schatzkästlein“, den „Literarischen Begegnungen“ und einem Ausflug nach Hauingen unter dem Motto „Mit Hebel unterwegs“.

Das „Schatzkästlein“, die traditionelle Festveranstaltung in den ersten Maitagen eines jeden Jahres, stellt das siebzigjährige Jubliläum des großen Hebelfests von 1947 in den Mittelpunkt. Als Redner konnten wir den Leiter des Dreiländermuseums Lörrach Markus Moehring gewinnen, der uns über die Rolle, die Hebel in der Nachkriegszeit spielte, und über die Ursprünge unserer literarischen Gesellschaft aufklären wird.

Die „Literarischen Begegnungen“ führen 2017 den Hebelpreisträger 2016 Lukas Bärfuss, den Elsässer Pierre Kretz, den vom Bodensee stammenden Autor Klaus-Dieter Reichert und die Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Francesca Vidal, die über Hebel und den Philosophen Ernst Bloch sprechen wird.

„Mit Hebel unterwegs“ ist unser Vizepräsident Axel Huettner in Hauingen. Wir treffen uns in der Kirche, in der Hebels Eltern vermählt wurden.

Wir freuen uns, wenn Sie durch Ihr Interesse und den zahlreichen Besuch unserer Veranstaltungen kundtun, dass wir auch 2017 wieder Ihren Geschmack getroffen haben.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr

volkerhabermaier16kl

Volker Habermaier
Präsident des Hebelbundes Lörrach

MITGLIED WERDEN IM HEBELBUND <